1. Baubesprechung LF 10
Schaumübung Deponie Schönwohld

Auch Löschmittel haben irgendwann ihre Mindesthaltbarkeit überschritten...

Weiterlesen ...
Großübung im Regionallager Rossmann

Am 10.10.2015 um 14:03 läuteten die Sirenen von Achterwehr und Umgebung...

Weiterlesen ...

Unserem Wehrführer Nils Thedens wurde zugetragen das Personen durch die...

Weiterlesen ...
Löschübung in erster Herbstatmosphäre

Der Dienstabend am Donnerstag den 01. Oktober läutete, zumindest...

Weiterlesen ...

Am 10.10.2015 um 14:03 läuteten die Sirenen von Achterwehr und Umgebung zum Einsatz.

Die Meldung der Alarmierungs-SMS lautete Feuer im Kieler Regionallager von Rossmann, Am Ihlberg in Melsdorf. Es war die durch die Freiwillige Feuerwehr Melsdorf angesetzte Abschlussübung in der gleich mehrere Szenarien geübt wurden.

Bei Eintreffen der Wehren zeigte sich schon eine starke Rauchentwicklung aus dem Hochregallager. Es musste eine verletzte Person aus dem stark verqualmten Gebäude gerettet werden. Die Wasserversorgung erfolgte über lange Wegstrecke aus der ca 750 Meter entfernten Zisterne. 

Als nächstes gab es einen größeren Unfall mit einem Gabelstapler der ein Regal umgestoßen hat. Es würden 4 Personen unter dem Regal verschüttet die gerettet und anschließend versorgt und betreut werden mussten.

Als letztes hatte ein Anhänger auf dem Parkplatz Feuer gefangen.  Hier waren keine Personen zu schaden gekommen. Der Anhänger wurde unter Einsatz von Löschmittelschaum gelöscht.

Die Feuerwehr Achterwehr stellte in diesen Szenarien 2 Atemschutzgeräteträger, war involviert in die Rettung der verletzten Personen, stellte die Versorgung und Betreuung dieser sicher und baute die Wasserversorgung über lange Wegstrecke auf.

Weitere freiwillige Feuerwehren aus der Umgebung die mit an dieser Übung teilgenommen haben waren:

FFW Melsdorf, FFW Ottendorf, FFW  Stampe, FFW  Quarnbeck.