Sturmtief "Niklas" hat uns gleich zwei Einsätze beschert. Den ersten gab es am 31.03.2015 kurz vor den Dienstabend passend zu dem Thema technische Hilfe.

Ein Ast war auf der Landstraße kurz hinter den Bahnübergang in Richtung Flemhude und wollte von uns beseitigt werden.

Um 05:39 klingelte die Sirene die Kameraden aus dem Bett, und dies war kein Aprilscherz. Ein ca. 8 Meter langer umgefallener Baum hing in der Zufahrt zur Mülldeponie in Schönwohld über den Zaun und versperrte diese.

Erschwerend kam hinzu das der Baum gleichzeitig eine Telefonleitung runterdrückte, die dadurch auf Spannung stand. Mit Kettensäge, Besen und Schaufel wurde die Straße wieder geräumt. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet und wir konnten wieder einrücken.